Pittiplatsch, Moppi und sonstige Seriositäten


Ich glaube, so lange wie Funda Stock musste noch niemand auf seine Bilder warten. Fast ein halbes Jahr hat es gedauert, eh ich fertig war. Und das nicht, weil die Bearbeitung sonderlich komplex war. Vielmehr war soviel anderes zu tun, dass am Ende die Bilder immer wieder liegen blieben. Die Arme hatte zwischendurch die Fotos fast schon abgeschrieben. aber nicht mit Pitti! Also mir.

Was hat das nun aber mit Pittiplatsch und Moppi zu tun? Nun, seriös ist mein zweiter Vorname. Und so lief während des Shootings eine Schallplatte mit den bekannten Kinderfiguren. Ich weiß halt, wie man jemanden in eine fotoentsprechende „Mood“ bekommt.

Es galt also wie immer: Hauptsache nicht zu ernst nehmen und das ganze spaßig angehen. Hat geklappt. Und danke noch mal fürs lange Warten.

Ihr könnt euch nun das Set von Funda Stock in den Galerien zu Gemüte führen. Lang genug hat es ja auch gedauert, ehe es hier mal wieder Neues gab. Viel Spaß!


Schreibe ein Kommentar.